image

Ausstellung „Vielfalt mit Kindern erleben“

adsfd

Vom 16.-27.4.2018 war an unserer Schule die Ausstellung „Vielfalt mit Kindern erleben“ aufgebaut. Für uns als Schule erforderte es Mut und Offenheit, das Tabuthema Rassismus aufzugreifen. Ziel war es, uns und unsere Kinder für einen achtsamen Umgang miteinander zu sensibilisieren. Die Kinder sollten auch gestärkt werden, indem wir ihnen durch die Ausstellung signalisierten, wie wichtig es für uns ist, ihre Gefühle wahrzunehmen und diese bewusst ins Zentrum der Aufmerksamkeit zu rücken. Wir wollten den Kindern aufzeigen, dass sie alle ein Teil der Gesellschaft sind und als solcher die Gesellschaft mitgestalten können. Die Reaktion vieler Kinder und Eltern zeigte, wie aktuell und bedeutsam das Thema für viele Menschen unserer Schulgemeinschaft ist. In den Klassen und auch unter den Erwachsenen fanden viele spannende Diskussionen und Gespräche statt. Viele öffneten sich und berichteten von eigenen Ausgrenzungserfahrungen in vielerlei Hinsicht und waren froh, dass durch die Ausstellung Raum dafür gegeben wurde. Rassismus lässt sich nicht von heute auf morgen beseitigen, aber durch die Ausstellung wurde ein kleiner Schritt in die richtige Richtung gemacht. Außerdem haben viele Beteiligten gelernt, mit diesem schwierigen Thema besser umzugehen.

Hier zwei Beispiele aus der Ausstellung:
Ausmalbilder und Hautfarbestifte

sdsdfimagedimage (3d)image (4d)d

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie sollen klarstellen: Es gibt nicht nur eine Hautfarbe. Wer sich nirgends wiederfindet, fühlt sich nicht dazugehörig. Wie sollen sich zum Beispiel Kinder selbst malen, wenn es nur eine Hautfarbe gibt? Warum sollte es nur weiße Prinzessinnen mit blonden Haaren geben?
Interkultureller Brunch – Jedes Kind bringt ein typisches Essen von zu Hause mit

image
Die Botschaft dieser Station: Wir alle haben verschiedene Vorlieben. Alles darf sein und hat nichts mit der Hautfarbe zu tun. Ming darf Pizza genauso wie Döner oder Spargel mögen. Hierbei war es interessant zu sehen, dass sich die Kinder viel weniger über die Auflösung als die Erwachsenen gewundert haben.

 

 

image (2)image (3)

image (4)image (5)

Die Ausstellung ist als Wanderausstellung konzipiert. Verbunden mit einer Fortbildung kann sie gegen Entgalt von Kindertageseinrichtungen und Grundschulen im gesamten Bundesgebiet gemietet werden.
Kontakt: Vielfalt.Kinder@gmail.com