Erntedankfeier – endlich wieder mit allen gemeinsam!

Die herbstlich gestaltete Mitte mit Heuballen, Sonnenblumen und Kürbissen, lud zum Betrachten ein. Die Schule versammelte sich am 27. September zur gemeinsamen Erntedankfeier in der Turnhalle. Mit dem fröhlichen Lied „Gott lässt die Früchte reifen“ begann die Feier. Pfarrer Hessenauer und Herr Öztürk führten mit ihren Erzählungen und Suren durch die Andacht. Aufmerksame Kinder lauschten der Geschichte vom Teilen des Brotes und zeigten sich vom Vortrag der Sure beeindruckt. Nach dem Schlusslied „Sei gewiss“ wurden alle Klassen eingeladen, gemeinsam in der Halle zu bleiben und ihr mitgebrachtes Obst und Gemüse zu teilen und zu essen.

Das Sommerkonzert

Als um 17.30 Uhr das Konzert mit dem Einmarsch beginnt, staunen viele Zuschauer nicht schlecht: Die Schlange der Schüler, die bei diesem großen Konzert mitmachen wird immer länger und der vordere Teil der Halle füllt sich stetig. Mit „Samba le le“ legen die Bläser gemeinsam los. Nach der Begrüßung durch Frau Koilpillai bekommen die Zweitklässler ihren großen Auftritt.

„Das Sommerkonzert“ weiterlesen

Klassenfahrt in die Jugendherberge Leutesdorf

Vom 15. bis zum 17. Mai waren die Klassen 3a, 3b und 3c gemeinsam auf Klassenfahrt in der Jugendherberge Leutesdorf. Direkt am ersten Tag sind wir mit dem Schiff nach Andernach gefahren. Dort haben wir das Geysir Museum besucht und ganz viel über Geysire erfahren. Im Museum wird gezeigt, wie ein Geysir entsteht und wie er funktioniert. An vielen Stationen kann man selber Experimente machen und Dinge ausprobieren.

„Klassenfahrt in die Jugendherberge Leutesdorf“ weiterlesen

Waldtag im Mai

Ich heiße Timea und ich möchte euch erzählen, wie unser Waldtag abgelaufen ist:

Wir sind zum Wald gefahren. Dort angekommen, haben wir uns begrüßt. Nach der Begrüßung haben wir dicke und dünne Stöcke, sowie Rinde und Blätter gesucht. Dann war Frühstückspause. Während der Pause haben mich die Stechmücken geärgert.

„Waldtag im Mai“ weiterlesen

Projekt: Was wächst denn da?

Bei unserem Projekt ging es darum, den Kindern zu zeigen, was alles notwendig ist, damit Pflanzen wachsen können. Außer Erde, Wasser, Licht und Wärme sind Insekten sehr wichtig. Ohne Insekten gäbe es kein Obst und Gemüse, keine Pflanzen und damit auch keine Menschen mehr. Leider nehmen wir Menschen ziemlich viel Platz ein, so dass Insekten immer weniger Nahrung finden.

„Projekt: Was wächst denn da?“ weiterlesen

Unsere Projekttage 2023 – Bienenfreunde

Im Projekt „Bienenfreunde“ haben wir in den drei Tagen einiges über die Bienen gelernt. Viele wichtige Fragen galt es zu beantworten, z.B.:
Warum müssen Bienen geschützt werden?
Welche Gefahren gibt es für die Bienen?
Keine Bienen – was dann?
Wie geht es den Bienen besser?
Wie sieht eine gute Wiese für Bienen aus?
Woher kommt der Honig?
Wie sieht eine Biene aus?
Wie ist die Arbeit in einem Bienenstock verteilt? — und noch viele weitere Fragen!
An einem Tag haben wir auch die Soziale Stadtimkerei besucht und dort noch mehr über die Bienen erfahren. Außerdem bekamen wir ein leckeres Honigfrühstück, bei dem wir viele verschiedene Honigsorten probieren durften!
Neben dem ganzen Wissen haben wir aber auch noch toll gebastelt und Karten gedruckt!
Hier ein paar Eindrücke vom Projekt „Bienenfreunde“:

„Unsere Projekttage 2023 – Bienenfreunde“ weiterlesen