Abschied der Viertklässler Juni 2019

Die 4. Klassen feierten dreimal Abschied:

  • am Montagmorgen mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Auferstehungsgemeinde
  • am Mittwochnachmittag mit den Klassenlehrerinnen und ihren Familien
  • am Donnerstagmorgen mit allen Schülern/Schülerinnen und Lehrerinnen

20190624_104756

Der Abschiedsgottesdienst unter der Leitung von Herrn Figge, ev. Rel., Herr Zöller, kath. Rel. und Herrn Öztürk, islam. Rel. war etwas ganz Besonderes: zum ersten Mal feierten die muslimischen Kinder aktiv mit. Sonst war es immer eine rein christliche Angelegenheit.

Es wurden christliche und muslimische Gebete gesprochen und Segen gespendet.

20190624_103452

Eine Religionsgruppe spielte den Auszug von Sarah und Abraham aus der gewohnten Heimat in ein neues Land. Die Geschichte sollte den Kindern Mut machen auf Gott zu vertrauen – wie Abraham und Sarah – wenn sie jetzt in das neue Land „weiterführende Schule“ ziehen.

20190624_105906

Andere Kinder stellten an 2 Stellwänden dar, was sie gerne in der Grundschule zurücklassen und was sie am liebsten festhalten möchten, worauf sie sich freuen und worüber sie sich ein wenig Sorgen machen.

Nach dem Segen durfte sich jedes Kind einen „Rucksack“ mit einem ermutigenden Spruch ziehen. Den hatten die Ethikkinder für jedes Kind gebastelt.

 

 

20190624_105319

 

Am Mittwochnachmittag fand die Abschiedsfeier mit den Eltern in der Turnhalle und anschließend auf dem Schulhof statt.

Die Kinder hatten eine beeindruckende Show vorbereitet:

IMG_6213

Im Rahmen einer „Europareise mit dem Bus“ reisten die Kinder durch Irland, Deutschland, Italien und durch die Berge. Veranschaulicht wurden die Stationen durch einen irischen Tanz der Elfen, einen Rap zum „Zauberlehrling“ von Goethe, Akrobatik und Trampolinspringen „am Strand“ und einem Höhlenzauber .

IMG_6257IMG_6240

IMG_6232

Die Kinder waren voll bei der Sache und zeigten ihre Talente. Alle hatten ihre Texte hervorragend auswendig gelernt. Am Schluss sangen sie gemeinsam mit Inbrunst ein Lied, das verdeutlichte, wie stark ihre Gemeinschaft in der Schule war.

IMG_6250

Anschließend feierten die Klassen noch bei einem kleinen Picknick mit den Eltern auf dem Schulhof weiter. Die Stimmung war fröhlich und alle genossen das letzte Beisammensein bei sommerlichen Temperaturen.

IMG_6246

Am Donnerstagmorgen konnten dann alle Kinder und Lehrerinnen die Show der Viertklässler genießen. Wieder gaben die Schülerinnen und Schüler ihr Bestes, so dass die ganze Versammlung nach Zugabe rief. Die gibt es dann nächstes Jahr, wenn die neuen 4. Klassen sich verabschieden!

IMG_6244

IMG_6227

IMG_6211

Klassenfahrt nach Sargenroth

Unsere Klassenfahrt

Am 27. Mai um 9.30 Uhr ging es los! Unsere erste Klassenfahrt. Gemeinsam fuhren wir mit der Klasse 3a in die Waldjugendherberge nach Sargenroth. Gleich nachdem wir ankamen, stand das Essen bereit.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Zusammenfassen kann ich unseren Aufenthalt so: schöne Zimmer, leckeres Essen, ein Schwimmbad und drei schöne Ausflüge.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Am Dienstag haben wir einen Staudamm gebaut. Der ist gut für die Tiere. Im Sommer, wenn der Bach austrocknet, bleibt noch etwas Wasser da. So können Wassertiere besser überleben und die anderen Tiere haben noch etwas zu Trinken.

 

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Am letzten Abend hatten wie noch Disco. Es war einfach super! Ich glaube, das war das Schönste, was ich mit meiner Klasse erlebt habe.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Wir haben auch eine Zimmer-Olympiade gemacht. Wer gewinnt, bekommt ein Slush-Eis. Wer hat gewonnen? Na, da müsst ihr euch selber durchfragen.

Ich kann nur verraten, dass aus meiner Klasse 2 Zimmer gewonnen haben.
Marieke, Klasse 3c

Klassenfahrt nach Sargenroth

Unsere Klassenfahrt war toll. Wir sind gemeinsam mit der Klasse 3a in die Jugendherberge nach Sargenroth gefahren.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Gemeinsam mit dem Förster sind wir in den Soonwald gegangen. Der ist so groß wie 30.000 Fußballfelder. Zuerst haben wir Namensschilder aus Holz gebastelt. Dann sind wir in den Wald gegangen und haben einen Pavillon aufgesucht. Als wir zurück kamen, haben wir gegrillt. Gleich danach sind wir ins Schwimmbad gegangen. Dann haben wir geschlafen.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Am nächsten Tag gab es leckeres Frühstück und wir haben ein Paket mit Essen gepackt. Nun ging es wieder in den Wald. Björn war unser Anführer. Er hat zwei Staudämme mit uns gebaut. Das war ganz schön anstrengend. Als wir wieder in der Jugendherberge waren, hatten wir Freizeit. In unserer Freizeit spielten wir Tischkicker. Dann waren wir wieder im Schwimmbad. Nach dem Abendessen gab es eine DISCO. Wir sind alle glücklich eingeschlafen.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Am nächsten Tag waren wir noch einmal bei Björn in der Waldwerkstatt. Wir schnitzten Wanderstöcke. Da kam schon unser Bus und alle waren ein bisschen traurig.

 

 
Kim, 3c

Skipping Hearts – Seilspringen für ein gesundes Herz

30 Mädchen und Jungen aus den 4. Klassen durften am Montag, 27.05.2019 an einem 90-minütigen Seilspring-Workshop teilnehme. Sie hatten dabei die Gelegenheit verschiedene Sprünge mit dem Seil alleine und mit dem Partner auszuprobieren. Krönender Abschluss bildete eine kleine Aufführung, bei der die Kinder ihr erlerntes Können stolz präsentieren konnten.

IMG_6023

Ziel der Aktion ist es, Kinder zum Sporttreiben zu animieren, um so ihre Gesundheit zu fördern. Ein anstrengender, schweißtreibender, aber auch lehrreicher und freudebringender Workshop liegt hinter den Kindern der 4. Klassen. Ein herzliches Dankeschön geht an den Workshopleiter und natürlich auch die Deutsche Herzstiftung, die das Projekt finanziert und ins Leben gerufen hat.

IMG_6009

IMG_6006IMG_6002