Kunst1

KUNST AG

Liebe Eltern meiner Kunstkids und liebe Künstler groß und klein,
ich hoffe, euch allen geht es gesundheitlich gut und eure Laune und positive Stimmung ist trotz der vielen Corona bedingten Einschränkungen nicht im Keller gelandet! Home Office, Home Schooling und all die damit verbundenen Unbequemlichkeiten sorgen garantiert dafür, dass es einem nie langweilig wird! 😉
Mir geht es gesundheitlich zwar gut, aber ich werde innerlich zunehmend unruhiger, mir fehlen meine Arbeit und der direkte Kontakt zu euch einfach sehr. Es ist ziemlich deprimierend, seinen Beruf nicht ausüben zu dürfen, eine Arbeit, die eben auf der sozialen Nähe aufbaut, die aber gerade in dieser Corona Krise strikt bis auf Weiteres untersagt ist. Nach wie vor weiß ich nicht, wann ich mein Atelier wieder für euch öffnet darf. Diese Ungewissheit ist zermürbend und natürlich auch existenzbedrohend. Im April hätten ja u.a. ursprünglich meine neuen Kurse starten sollen, aber auch alle sonstigen Workshops sind abgesagt … es ist einfach sehr traurig…
Aber Ihr kennt mich, noch habe ich meine Zuversicht und meinen Optimusmus nicht gänzlich verloren und ich arbeite voller Begeisterung an neuen kreativen Ideen und Projekten . 😀
Und da Ihr derzeit nicht zu mir und zur Kunst kommen könnt, so kommt die Kunst ganz einfach zu euch. 😀
Wem unter euch nämlich auch die Kunst so sehr fehlt und wer mich, mein kunststernchen Atelier, zugleich auch gern unterstützen möchte, den könnte mein neuestes Projekt interessieren: die „art to go“- Box. Es ist eine Materialbox, die für 30,- bei mir im Atelier abgeholt werden kann. Inhalt der Box wird sein: die Idee mit einer genauen Anleitung und einen Großteil des dafür benötigten Materials. So können die Kinder das Kunstwerk dann in Ruhe zu Hause gestalten.
Das erste Projekt umfasst eine Idee zum Muttertag und ich bin gerade dabei, hierfür eine ausführliche Schritt für Schritt Anleitung zu verfassen, in Text- und Bildform. Ein Vatertags-Projekt ist ebenfalls in Planung.
Ich warte noch auf eine Lieferung von Leerfläschchen und Tiegeln, zum Abfüllen der Farben, etc. Ich denke, dass ich dieses Wochenende die ersten „art to go“ Päckchen zur Abholung im Atelier bereit stellen kann. Bitte aber vorher persönlich mit mir die genaue Uhrzeit abklären, damit ich gewährleisten kann, dass die Auflagen bezüglich der Kontakteinschränkungen eingehalten werden können.
Ich würde mich freuen, wenn ich einigen von euch mit meiner „art to go“eine kleine Kunstfreude bescheren könnte. Ihr dürft mich auch gern an kunstfreudige Freunde weiterempfehlen.;-)
Ganz herzliche und kunstvergnügte Grüße und bis hoffentlich bald.
Eure Conny
kunst